Bitte wählen Sie einen Menüpunkt:

Wir sehen bei Mobbing hin!

Das Mobbing-Zentrum ist Ihre erste Anlaufstelle, wenn Sie oder Ihr Kind mit dem Thema (Cyber-)Mobbing in Berührung kommen. Hier erfahren Sie, was (Cyber-)Mobbing bedeutet, welche Ursachen und Auslöser es hat und wie Sie erste Anzeichen von betroffenen Opfern erkennen können. Das Mobbing Zentrum bietet Ihnen zudem Unterstützung in der Präventionsarbeit sowie Hilfestellung bei der Lösung von (Cyber-)Mobbing Fällen.

Lesen Sie auch über unsere Beweggründe, dieses Zentrum zu starten.

Aktuelles

Fragen

Mobbing-FAQs: anonyme Fragen zum Thema stellen, Expert*innen antworten.

Aktuelle Informationen und ExpertInnen-Interviews zum Thema Mobbing finden Sie hier.

Das Thema:
Mobbing

Mobbing ist das wiederholte, systematische Schikanieren von Kindern, Jugendlicher und auch Erwachsener mit dem Ziel, den eigenen Status zu steigern oder aufrechtzuerhalten, Macht auszuüben und auch fehlende menschliche Grundbedürfnisse wie Liebe, Wertschätzung, Wahrnehmung zu erhalten. Es ist kein „Spaßkampf” zwischen Gleichstarken, kein einmaliger Ausrutscher, sondern das absichtliche systematische und wiederholte Schikanieren von Personen, die ein Machtungleichgewicht zur Gruppe aufweisen.

Die Lösung:
Sozial­-Training

Sozial-Training ist systemische Prävention und Intervention. Es bewirkt einen Perspektivenwechsel und beendet das (Cyber-)Mobbing. Sozialtraining fördert den Umgang mit Gruppenkonflikten und stärkt die Klassengemeinschaft auf SchülerInnen-Ebene und die Sicherheit und Methodenkompetenz auf Ebene der PädagogInnen und Eltern.

Sie wollen nicht mehr tatenlos zusehen? Sie wollen den Kampf gegen (Cyber-)Mobbing aufnehmen? Dann informieren Sie sich jetzt!